Bessere  Materialien - leichterer  Laufschuh

Schaft  in  Powermesh  und  Microfaser-Vließ Kombination

Atmungsaktives Mesh-Material in Kombination mit hochabriebfestem Microfaser-Vließ in den stark belasteten Bereichen sorgt für ein extrem hohes Maß an Tragekomfort bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht. Ebenso ist bei dieser Kombination Oeko-Tex zertifizierter Materialien ein gewisser Grad an Wasserfestigkeit gegeben, so dass auch ein Lauf unter nicht optimalen Wetterbedingungen richtig Spaß macht.


Wenig  Materialübergänge - wenig  Blasen

Große Schaftteile

Um Übergänge im Schaftbereich zu vermeiden, die Reibung verursachen und damit zu Blasen führen können, haben wir ein Design mit einem Minimum an Nähten realisiert. Bestes Beispiel ist die einteilige Konstruktion des Spitzen/Schnürteils. Bei Schuhen aus industrieller Massenproduktion würde dies aus Kostengründen (schnellere Verarbeitung und weniger Verschnitt) aus zwei Teilen hergestellt werden. Die beiden Teile würden stellenweise überlappen und mittels einer Naht miteinander verbunden werden, was bedeutet, dass das Material an dieser Stelle durch die doppelte Lage bei der Schrittabwicklung im Zehenbereich reiben könnte. Wir machen uns die Mühe ein einziges großes Schaftteil zuzuschneiden und zu verarbeiten, um so das Risiko von Blasen zu minimieren.


Lange Schnürung

Zudem haben wir beim Design Augenmerk auf eine lange Schnürung gelegt, die weit über den Spann reicht, damit auch schmale Füße gut gehalten werden. Für zusätzlichen Halt haben wir 2 seitlich rückversetzte Schnürlöcher integriert, um die Marathonschnürtechnik anwenden zu können. Damit die Zunge nicht in die Fußbeuge drücken kann, ist sie speziell konkav ausgeformt, um sich optimal an die Anatomie des Läufers anpassen zu können. Für einen schnellen Einstieg in den Schuh - speziell für Triathleten - haben wir Zugschlaufen im Fersenbereich und an der Zuge angebracht, um den Einschlupf zu erleichtern.